Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Seiteninhalt
13.12.2019

Hausnummer 1 im Gewerbegebiet Leo West geht an Altratec

Am neuen Standort in Leonberg investiert der Schweizer Konzern Bachtel, zu dem Altratec gehört, fünf Millionen Euro

Die Finanzchefin Ute Schmied der Firma Altratec Automation GmbH, die im September den Spatenstich für die neue Unternehmenszentrale in Leonberg feierte, freut sich über die Adresse 'Am Längenbühl 1' im neuen Gewerbegebiet Leo West.

Am neuen Standort in Leonberg investiert der Schweizer Konzern Bachtel, zu dem Altratec gehört, fünf Millionen Euro. Auf rund 4700 Quadratmetern entsteht ein Gebäude mit Verwaltungstrakt sowie Produktions- und Lagerhallen. Bis August 2020 soll der Bau fertig sein. Dann ziehen die bislang 25 Mitarbeiter von Schwieberdingen um.

Spatenstich der Firma Altratec Automation GmbH (Foto: Altratec Automation GmbH)

Spatenstich der Firma Altratec Automation GmbH (Foto: Altratec Automation GmbH)



Neueinstellungen laufen

Mit dem Neubau in Leonberg kann sich Altratec nun vergrößern. Neueinstellungen liefen bereits, weitere sind geplant. „Unsere Auftragsbücher sind mehr als voll“, sagt Ute Schmied. Heute konstruiere, montiere und verkaufe man teil- und vollautomatisierte Transfersysteme für Fertigungen und Montagelinien.

Meilenstein für Leonberg

„Das ist auch ein Meilenstein für die Stadt Leonberg. Denn so langsam füllt sich das Gewerbegebiet Leo West“, meint Oberbürgermeister Martin Georg Cohn. Von den 13 Firmen, die noch nicht mit dem Bau gestartet sind, haben zwölf bereits eine Baugenehmigung erhalten, berichtet der Leonberger Wirtschaftsförderer Benjamin Schweizer.